Mit Leib und Seele Gastgeber -
das sind wir

Gastgeber

Wir sind ausgebildete Hoteliers, renommierte Köche und erfahrene Gastronomen.
In erster Linie aber sind wir eines: mit Leib und Seele Gastgeber!

Aus vollem Herzen und mit Leidenschaft haben wir unseren Beruf zu unserer Berufung gemacht – und mit der Mühle den Ort gefunden, an dem wir den Begriff der Gastfreundschaft neu definieren können. Denn dieser heißt für uns vor allem eines: aus Freundschaft zum Gaste. Persönlichkeit und Nähe sind die Dinge, wir schätzen und die wir Ihnen bieten – stets am Gast, stets vor Ort und stets mit dem Ziel, jeden Aufenthalt in unserem Hause zu einem individuellen Erlebnis werden zu lassen.

Ihre Gastgeber
Kathrin Mallonn, Inhaberin und das gesamte Team

Wie die Mühle zu ihrem Namen kam…

Als Kleinod im Sachsenwald fest verankert, blickt die Mühle auf eine mehr als 500 Jahre alte Geschichte zurück.

Noch immer sind Teile der inzwischen 650 Jahre alten Grundmauern im Schwedensaal, auf der Terrasse und am Wasserfall zu entdecken.
Die Mühle besteht seit 1350 und wurde auch in früheren Zeiten – neben der ursprünglichen Funktion als Kornmühle, immer wieder als Herberge genutzt.

Kleinod mit exponierter Lage

Die unmittelbare Anbindung an den Sachsenwald sowie die gleichzeitige Nähe zur Hansestadt Hamburg zeichnen die Lage unseres Hauses aus.

In direkter Umgebung der Mühle finden Sie eine Vielzahl öffentlicher Parkplätze. Von hier aus können Sie bequem zu Fuß die Umgebung erkunden.

Besuchen Sie beispielsweise den Garten der Schmetterlinge von Fürstin Elisabeth von Bismarck, das Eisenbahn- oder Bismarck-Museum oder den im Sachsenwald gelegenen Kletterpark. Zudem bieten Ihnen fünf Golfplätze in der Region die Möglichkeit zum entspannten Schlagabtausch.

Aktuelles

Kontaktformular